Projekt: Wir machen Ihr Projekt...

... strukturiert - transparent - ergebnisorientiert!

Informieren Sie sich über uns, unsere Philosophie und
unseren Beratungsansatz.

Aktuelle Workshops für die Energiewirtschaft

Bereiten Sie sich konzentriert in der Gruppe vor!

Die Energiewirtschaft muss sich immer wieder und in kürzeren Zyklen mit Neuerungen beschäftigen. Hier sind vor allem Themen aus der Gesetzgebung und Regulierung zu nennen, die oftmals direkten und weitreichenden Einfluss auf die Organisation, die Prozesslandschaft und die IT-Systeme haben.

Mit unseren kompakten und günstigen Tagesworkshops wollen wir Ihnen helfen diese Themen anzugehen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten; strukturiert, pragmatisch und praxisorientiert!

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot für einen der unten aufgeführten Inhouse-Workshops an. Einfach das Formular ausfüllen und absenden, wir melden uns umgehend bei Ihnen! … Weitere Workshops folgen!


5vor12 - Smart Metering

Nun ist es raus! Das „Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende“! Darüber hinaus wartet ein komplett neues Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) auf Sie bzw. auf uns. Neben Datenschutz und Datensicherheit, Technischen Vorgaben, Entflechtungsanforderungen, Preisobergrenzen und Einbauverpflichtungen (ab 2017) hält das seitenstarke Papier noch so einiges im Umfeld der „Intelligenten Messsysteme“ für die Branche parat.

In einigen Werken wurde das Thema schon angegangen, in anderen noch gar nicht! Unser Ziel mit diesem kompakten Workshop ist es, dass wir gemeinsam die möglichen Handlungsfelder, Chancen, Risiken und Entscheidungsbedarfe identifizieren. Schon im ersten Step wollen wir gemeinsam mit Ihnen alle betroffenen Unternehmensbereiche an einen Tisch zu bringen, um einen gemeinsamen Startpunkt für dieses wichtige Thema zu haben. Am Ende sollen die relevanten Aspekte diskutiert und ein Aktivitätenplan mit den wichtigsten Schritten erstellt sein. Dieser bildet die Basis für ein Projekt "Intelligente Messsysteme - Packen wir es an", welches in den Folgejahren in den jeweiligen Werken umgesetzt werden muss.

 

Innovationsmanagement

Stadtwerke sind einem rapiden und umfassenden Änderungsprozess unterworfen. Seit der Liberalisierung der Energiewirtschaft werden aus Stadtwerken moderne Energiedienstleister – zumindest aus jenen, die den Anforderungen des Marktes Folge leisten. Sinkende Margen im Kerngeschäft, sich ändernde regulatorische Rahmenbedingungen, steigender Wettbewerb und ein genereller Trend hin zur Dezentralisierung und Digitalisierung stellen Herausforderungen dar, denen zu begegnen ist. Doch wie schafft man das?

Innovationsmanagement könnte hier eine Antwort sein! Das klassische Innovationsmanagement wird zur Zukunftssicherung von Unternehmen herangezogen. Innovationsmanagement kann dabei als Methode zur Generierung neuer Ideen, Geschäftsmodelle und Vorgehensweisen dienen; eine zwingende Notwendigkeit, da die traditionellen Geschäftsmodelle im Zuge des Transformationsprozesses der Energiewirtschaft an Bedeutung verlieren. Die Hauptfragen, die mittels des Innovationsmanagements zu erarbeiten sind, lauten: Welche neuen Betätigungs- und Geschäftsfelder könnten zukünftig ausreichende Margen generieren? Wie könnten neue Themen/Produkte vielleicht zur Kundenbindung beitragen?  Dabei ist natürlich zu klären, was das einzelne Stadtwerke überhaupt unter "Innovationen" versteht und wie dieser Begriff intern besetzt wird. Neben neuen Betätigungs- und Geschäftsfeldern kann Innovationsmanagement z.B. auch dabei helfen, effizienter und effektiver zu arbeiten (z.B. durch Verfahrensinnovationen). Seien Sie innovativ – denken Sie neu, quer, anders!

In unserem Einführungsworkshop wollen wir uns gemeinsam mit Ihnen dem Thema nähern, erste Erfahrungen vermitteln und die Grundlagen für die Einführung von Innovationsmanagement legen. 


* Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.